Zur Geschichte :

 

Der Schützenverein Lauenberg e. V. wurde im Jahr 1961 gegründet. Wesentlich frühere Spuren des Schützenwesens gibt es allerdings auch in Lauenberg, belegt wird das durch eine noch existierende Bürgerkönigskette aus dem Jahr 1769 sowie eines Gruppenfotos von einem Schützenfest im Jahr 1897. Leider existieren vom Zeitraum des Jahres 1769 bis zur Gründung des Vereins im Jahre 1961 keine weiteren Daten, womit sich ein Vereinswesen in früherer Zeit nachweisen läßt.

 

 

Zur Gründung des Vereins hatten sich 23 Bürger der Ortschaft Lauenberg am 24. Februar des Jahres 1961 in dem Gasthaus Hagedorn, dem späteren Vereinsheim, eingefunden. Der Schießbetrieb wurde anfangs mit Luftgewehren durchgeführt, im Jahr 1963 wurde er durch das Kleinkaliberschießen erweitert.
Zu diesem Zweck wurde von der Kyffhäuser Kameradschaft Lauenberg deren Schießstand und ein Kleinkalibergewehr erworben. Um auch die Geselligkeit pflegen zu können, hat der Verein im Ort ein Blechfertighaus gekauft und auf dem KK-Gelände aufgestellt.

 

 

In den folgenden Jahren wurden die Schießbahnen mit dem Bau von Blenden und elektrischen Zuganlagen technisch den Erfordernissen entsprechend ausgebaut.

Naturgemäß blieb es nicht bei den 23 Gründungsmitgliedern des Vereins. Im Lauf der Jahre konnte der Mitgliederbestand wesentlich erhöht werden, so daß die vorhandenen Räumlichkeiten und die Schießanlage nicht mehr ausreichend waren.
Nachdem man das zuvor gepachtete Grundstück von 4.500 qm gekauft hatte, wurde im Jahr 1983 mit dem Anbau an das vorhandene Gebäude begonnen. Zuvor wurde in Eigenleistung wie alle anderen Arbeiten auch ein Kanal- und Elektroanschluß vom Ortskern zum Schützenhaus gelegt. Bei dem Anbau ist es nicht geblieben, daß alte Gebäude wurde abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Der Verein verfügt somit über ein vereinseigenes Grundstück mit den erforderlichen Anlagen und Räumlichkeiten zur Pflege des Schießsports und des geselligen Beisammenseins.

 

 

Mitglieder:

 

Der Verein hat zu Zeit 109 Mitglieder, von denen sich ca.35 Erwachsene und ca. 13 Jugendliche aktiv am Schießsport beteiligen.

 

Im Jahr 1998 wurde eine Laser-Schießanlage angeschafft die es ermöglicht, schon Kinder ab 6 Jahren an den Schießsport heranzuführen. Vor dieser Anschaffung hatten wir nur 2 Jugendliche Mitglieder im Verein. Heute sind es 13 Jugendliche , die ihrem Alter entsprechend am Laser-, Luftgewehr– und Kleinkaliber (KK)-Schießen im Verein und auf Kreisebene teilnehmen.